Dienstag, 8. September 2015

Countdown_7 – Limburger Prinzipien in Berlin ?


Geheimhaltung durch Auslagerung an externe Dienstleister
Wurde zur Umsetzung des Umbauwunschs die Auslagerung aller Kompetenz auf externe Dienstleister (durch Wahl des Wettbewerbsverfahrens mit fremder Durchführung) gewählt, die nur der umbaufixierten Leitung folgten, um die strukturell Zuständigen (Sachkenntnis, Objekterfahrung, Rechenschaftspflicht) umgehen zu können (Parallele zum Vorgehen im Bistum Limburg, wo ein externer Vermögensverwaltungsrat installiert wurde, der außerhalb diözesaner Strukturen nur dem Bischof Auskunft geben durfte)? Das Vorgehen erscheint als Parallele zum Bauvorhaben am Domberg im Bistum Limburg, wo ein externer Vermögensverwaltungsrat installiert wurde, der außerhalb diözesaner Strukturen nur dem Bischof Auskunft geben durfte.  

Intransparenz und Ausschluss von Teilhabe
Mancher wird einwenden, dass internationale Wettbewerbe nur von großen Büros mit entsprechendem Know-how durchgeführt werden können. Tatsache ist, dass die Betroffenen des Wettbewerbs, die Gläubigen der Domgemeinde St. Hedwig, die obendrein Eigentümerin der Kathedrale ist, erst am Tag des Wettbewerbsbeginns von der Durchführung eines Realisierungswettbewerbs erfuhren. Dabei wurde mitgeteilt, dass mit dem Wettbewerb (innerhalb von 8 Monaten) eine Entscheidung zum kompletten Umbau der Kathedrale fallen könnte. Mitwirkungsmöglichkeiten der Gläubigen des Erzbistums waren damit ausgeschlossen.
Countdown zur Hoffnung
Große Feste im Kirchenjahr werden durch Zeiten der Besinnung und Buße vorbereitet. Man wird sich dessen bewusst, was fehlerhaft war, um geläutert die freudige Feier in der Hoffnung auf Besserung begehen kann. Im Advent werden die Tage an einem Kalender gezählt. Während dort für Kinder Süßes hinter den Türchen verborgen ist, offenbart der Countdown einiges Bittere, das noch nicht bewältigt ist, und regt hoffnungsvoll zum Aufgreifen der Probleme an. Gläubige warten auf die Amtseinführung des neuen Erzbischofs, der sich der offenen Fragen annehmen wird.




Die Datumszahlen stellen nur Symbole dar und sind keine digitalen Schaltflächen. Wer den Inhalt eines zurückliegenden Feldes des Countdowns ansehen möchte, scrollt einfach nach unten oder ruft im Blog-Archiv, das chronologisch alle Beiträge aufführt und am Ende der Seite zu finden ist, den gewünschten Artikel auf.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen