Freitag, 11. März 2016

Euro-Tempel statt Kathedrale?

Was wird aus der St. Hedwigs-Kathedrale ? 

Fraktionen …
Privilegierte Sitze …
Hauptstadt-Repräsentanz …
Barmherzigkeit bleibt außen vor ?
Zerstörung von Kulturgut mit offensichtlichen Risiken und für nicht abschätzbare Millionen. (Tilgung von Geschichte erinnert an Zeiten, in denen das Stadtschloss gesprengt wurde.)
Ein Umbau wäre ein deutliches Signal des Investors für gläubige Christen,
die bisher mit dieser Kirche verbunden waren:
Kein Kleingeld mehr für Spenden oder Kollekten !
Eine weitere Frage würde die Geldverschwendung aufwerfen:
… und warum dann noch Steuern ?

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen